"Persönlicher Gefangener Adolf Hitlers" - Ausstellung über Martin Niemöller in der Gedenkstätte und dem Museum Sachsenhausen

In der Gedenkstätte Sachsenhausen wird eine Sonderausstellung über den evangelischen Theologen Martin Niemöller gezeigt. Die Ausstellung befindet sich im ehemaligen Zellenbau des KZ Sachsenhausen, wo Niemöller als "Persönlicher Gefangener Adolf Hitlers" - so der Titel der Ausstellung - von 1938 bis 1941 in Einzelhaft inhaftiert war. Die Ausstellung schildert in Bildern, Dokumenten, Filmausschnitten und Texten das Leben des streitbaren Theologen und führenden Repräsentanten der Bekennenden Kirche. Die Ausstellung entstand im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2005 "Der Himmel auf Erden - 1000 Jahre Christentum in Brandenburg".

zurück