Die "Große Halle" des Klinkerwerks
 (ca. 1940)