Die politischen Häftlinge des Konzentrationslagers Oranienburg

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold – sozialdemokratische Schutzorganisation für Versammlungen und Demonstrationen, 1924 gegründet. Zur Ausbildung der Mitglieder und der Jugendorganisation Jungbanner zählten Marschübungen, Sport, Orientierungskunde, Signaltechnik und Nachrichtenwesen. Nach der offiziellen Auflösung des Reichsbanners 1933 beteiligten sich die Mitglieder am Widerstand gegen das NS-Regime.*

Impressum

* Mit dankenswerter Genehmigung durch die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten entnommen aus: Gegen das Vergessen. Häftlingsalltag im KZ Sachsenhausen 1936-1945, CD-ROM, Systema 2004.