Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

News

Sachsenhausen Memorial and Museum

Sonderausstellung "Écraser l’infâme!" endet am 6. Januar 2019

03. January 2019

Rund 150 Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von acht Künstlern aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, der Tschechischen Republik und Polen, die im KZ Oranienburg oder im KZ Sachsenhausen inhaftiert waren, stehen im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Écraser l’infâme! Künstler und das Konzentrationslager - die Kunstsammlung der Gedenkstätte Sachsenhausen“, die noch bis zum 6. Januar 2019 im Neuen Museum der Gedenkstätte Sachsenhausen zu sehen ist.

Im Anschluss an die Präsentation in der Gedenkstätte Sachsenhausen wird die Ausstellung 2019 in der Gedenkstätte Terezin (Theresienstadt) und im MOCAK Museum für Gegenwartskunst in Krakau sowie 2020 im Zentrum für verfolgte Künste in Solingen gezeigt werden.

Mehr erfahren

Back to list