Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Meldungen

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Jugendgruppe aus Aachen zu Gast in der Gedenkstätte Todesmarsch

24. September 2021

Am 20. September 2021 besuchte eine Jugendgruppe aus Aachen die Gedenkstätte Todesmarsch. Die Jugendlichen im Alter von 17 und 18 Jahren besichtigten die Open-Air-Ausstellung und das historische Waldgelände. Intensiv beschäftigten sie sich mit einer Auswahl von Fundstücken aus dem Waldlager. Im Gespräch interessierten sie sich besonders für die Entstehung der Gedenkstätte. Sie befragten die Mitarbeiterinnen nach deren Motivation, in einer solchen Gedenkstätte zu arbeiten, und wollen wissen, wie sie es aushalten, sich täglich mit Verbrechen zu beschäftigen. Ihre Eindrücke haben die Jugendlichen im Besucherbuch hinterlassen. So schreibt zum Beispiel Sofia: „Danke für die interessante Tour. Es war sehr prägend. Insbesondere das Anfassen der Häftlingskleidung hat sich unangenehm/erschreckend angefühlt, wenn man weiß, dass jemand sie während seines Leidens getragen hat.“

Zurück zur Übersicht