Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Meldungen

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Steffen Schroeder besucht seit Jahren einen verurteilten Mörder in der JVA Tegel

06. November 2019

Gestern Abend lud die Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden in die Bildungsstätte für den Justizvollzug Brandenburg zu einer Abendveranstaltung ein. Deren Leiterin, Claudia Horn, begrüßte die Gäste und betonte die gute Zusammenarbeit mit den Gedenkstätten Brandenburg.

Im Anschluss folgte das Publikum interessiert den Ausführungen des Referenten: Steffen Schroeder erzählte von seiner ehrenamtlichen Arbeit als Justizhelfer. Seit Jahren besucht er in der Justizvollzugsanstalt Tegel einen Mann, der für einen Mord aus rechtsextremen Motiven zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Schroeder hat über diese Begegnungen ein Buch geschrieben, aus dem er Passagen vorlas. Danach beantwortete er zahlreiche Fragen aus dem Publikum.

Zur Veranstaltungsseite

Zurück zur Übersicht