Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Der nationalsozialistische Völkermord an Sinti und Roma und der Kampf um Anerkennung nach 1945

19. September 2018 – 18:00 Uhr

Vortrag und Diskussion mit Tobias von Borcke, Projektmitarbeiter des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma

Im Anschluss findet die für alle Interessierten offene Mitgliederversammlung des Freundeskreises der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald statt.

Kontakt

Ansprechpartner: Carmen Lange

Telefon
039925-2478
Zurück zur Übersicht