Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Vortrag: Die sowjetischen Speziallager im Kontext der alliierten Entnazifizierung und Internierung

02. April 2019 – 18:30 bis 20:00 Uhr

Seit den neunziger Jahren wird um die richtige Deutung der sowjetischen Speziallager im besetzten Deutschland gerungen. Den Einen gelten sie als stalinistisches Terrorinstrument, das mit der Entnazifizierung nichts zu tun hatte; den Anderen als inhuman vollzogene, aber prinzipiell gerechtfertigte Entnazifizierungsmaßnahme. Im Raum stehen häufig Vergleiche mit der Internierung durch die Westmächte, die aber oft missverstanden, ja idealisiert wird. Der Vortrag wird die sowjetische Internierungspolitik in den Kontext der alliierten Diskussionen einordnen, die tatsächlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Praxis herausarbeiten, und für mehr begriffliche Klarheit plädieren.

Dr. Andrew Beattie ist Senior Lecturer in German and European Studies an der UNSW Sydney und zur Zeit Gastdozent an der Universität zu Köln.

Veranstaltungsort

Ort: Besucherzentrum

Eintritt frei

Zurück zur Übersicht