Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

80. Jahrestag des »Gnadentod«-Erlasses

01. September 2019 – 12:00 Uhr

Anlässlich des 80. Jahrestags des Beginns des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Verbrechen lädt die Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde zu einer Gedenkveranstaltung ein.

Der 1. September 1939 steht für den Beginn des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Verbrechen. Kurz nach Beginn des Zweiten Weltkrieges 1939 ermordete die SS in Polen tausende deutsche und polnische Psychiatriepatienten. 

An der Gedenkveranstaltung am Nicolaiplatz werden die Gedenkstätten-Leiterin Dr. Sylvia de Pasquale und Steffen Scheller (Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg an der Havel). Prof. Dr. Tadeusz Nasierowksi aus Warschau wird eine Rede halten.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort

Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde

Nicolaiplatz 28/30

14770 Brandenburg an der Havel

 

Zurück zur Übersicht