Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

"Tod durch Erschießen" - Sonderführung zu den zum Tode verurteilten Häftlingen des Gefängnisses Leistikowstraße

12. Januar 2020 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Neben einer Einführung zur Geschichte des Hauses erfahren Sie mehr über Tatvorwürfe des Geheimdienstes und die sowejtische Verurteilungspraxis. Der Ausstellungsrundgang thematisiert ebenso die kargen Haftbedingungen der 1940er und 1950er Jahre, über die ehemalige Häftlinge in Zeitzeugeninterviews berichten. In den einstigen Kellerzellen sehen Sie Namen und Botschaften, die Todeskandidaten vor Ihrem Transport nach Moskau in die Wände ritzten.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.
Wir bitte um eine vorherige Anmeldung per Email an mail@leistikowstrasse-sbg.de.

 

Veranstaltungsort

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Leistikowstraße 1
14469 Potsdam

Kontakt

Ansprechpartner: Antje Hillebrand

Adresse
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Leistikowstraße 1
14469 Potsdam
Telefon
0331-2011540
Zurück zur Übersicht