Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Presseinformationen

Leistikowstrasse Potsdam Memorial

32/2019: Ab heute Bauarbeiten in der Gedenkstätte Leistikowstraße

26. June 2019

no.: 32/2019

Am heutigen Mittwoch beginnen im Außenbereich der Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Bauarbeiten zur Verbesserung der Regenentwässerung, die voraussichtlich bis Anfang September abgeschlossen sein werden. Die Gedenkstätte ist während der gesamten Bauzeit zu den bekannten Zeiten geöffnet, allerdings muss die Besucherführung zeitweise geändert werden.

Infolge einer mangelhaften Regenentwässerung im Bereich zwischen Alt- und Neubau sind sowohl das historische Gefängnisgebäude als auch das Besucherzentrum von Wasserschäden bedroht. Im Rahmen der jetzt beginnenden Baumaßnahme werden zwei neue Einläufe eingebaut sowie die vorhandene Drainage ertüchtigt. Damit soll Abfluss von Oberflächenwasser verbessert werden. Anschließend wird die wassergebundene Decke im Innhof instandgesetzt.

Die Kosten der Baumaßnahme betragen 72.000 Euro die jeweils zur Hälfte vom brandenburgischen Kulturministerium und von der Bundeskulturbeauftragten als Sondermittel bereitgestellt werden.

 

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
in der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Leistikowstraße 1, 14469 Potsdam

Information: www.leistikowstrasse-sbg.de
www.facebook.com/leistikowstr/


Verantwortlich:
Dr. Horst Seferens I Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
16515 Oranienburg I Heinrich-Grüber-Platz I T +49 3301 810920 I F +49 3301 810926
seferens@stiftung-bg.de I www.stiftung-sbg.de

Back to list