Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Die juristische Aufarbeitung der Verbrechen im KZ Sachsenhausen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

16. Juni 2019 – 14:00 Uhr

"Krematorium", Aquarell des ehemaligen Häftlings Vladimir Matêjka (nach 1945)

Bei der öffentlichen Führung am historischen Tatort gibt die Historikerin Stephanie Bohra detaillierte Einblicke in die Praxis der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen im KZ Sachsenhausen. mehr

Filmgespräch "Der Vorname"

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

26. Juni 2019 – 19:00 Uhr

Alte Reederei

Aus der Filmreihe "Schluss-Strich", veranstaltet von Brückenschlag Fürstenberg e.V. und der Gedenkstätte Ravensbrück mehr

Alle Veranstaltungen

Meldungen

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

6. Treffen des Arbeitskreises der Gedenkstätten an ehemaligen Haftorten von Justiz und Polizei

14. Juni 2019

Für zwei Tage kamen Kolleginnen und Kollegen aus Gedenkstätten von Schwerin bis Halle an die Gedenkstätten Brandenburg zum Austausch und Vernetzung. mehr

Foto: GBadH/SBG

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Singen, Lachen und Widerstand in Ravensbrück [Wahl unter Zwang] / Chanter, rire et résister à Ravensbrück [Choix sous contraintes]

11. Juni 2019

Im Rahmen des Workshops "Zwangsentscheidungen" vom Centre Marc Bloch hält Frau Dr. Insa Eschebach heute einen Vortrag zum Thema „Der Sinn für den eigenen sozialen Ort: Kulturelle Aktivitäten im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück“ mehr

Alle Meldungen

Gedenkstätten in Brandenburg

Übersicht der zur Stiftung gehörenden Gedenkorte

Sonderausstellung

„Rassendiagnose: Zigeuner“. Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf um Anerkennung

Mahn und Gedenkstätte Ravensbrück
ehem. Textilfabrik (bis 25. August)

Mehr erfahren

Sonderausstellung

"Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben"

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Neues Museum (bis 31. Juli 2019)

Mehr erfahren

Gefördert durch