Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Öffentliche Führung: Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

21. Juli 2019 – 14:00 Uhr

Die Sonderausstellung thematisiert die Schicksale jüdischer Männer, die nach der Pogromnacht 1938 in das Konzentrationslager Sachsenhausen verschleppt worden sind. mehr

Lesung: Die Aufseherin. Ermittlungen und Presseberichte zu Irma Grese (1923-1945)

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

03. August 2019 – 18:00 Uhr

Irma Grese, SS-Aufseherin, war in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Auschwitz eingesetzt. Anfang März 1945 leitete die damals 21 Jährige einen Häftlingstransport von Ravensbrück mehr

Alle Veranstaltungen

Meldungen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Bombenentschärfung in Oranienburg am 18. Juli

17. Juli 2019

Aufgrund einer Bombenentschärfung wird der Zug- und S-Bahn-Verkehr am Bahnhof Oranienburg am 18. Juli in der Zeit von 8.00 Uhr bis voraussichtlich 19.30 Uhr eingestellt. mehr

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Stellenausschreibung: Studentische Aushilfe im Bereich Besucherbetreuung

15. Juli 2019

Die Gedenkstätten Sachsenhausen bietet im September 2019 motivierten Student*innen eine Projekttätigkeit auf der Grundlage einer geringfügigen studentischen Aushilfe an. mehr

Alle Meldungen

Gedenkstätten in Brandenburg

Übersicht der zur Stiftung gehörenden Gedenkorte

Sonderausstellung

„Rassendiagnose: Zigeuner“. Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf um Anerkennung

Mahn und Gedenkstätte Ravensbrück
ehem. Textilfabrik (bis 25. August)

Mehr erfahren

Sonderausstellung

"Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben"

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Neues Museum (bis 31. Juli 2019)

Mehr erfahren

Gefördert durch