Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

August

›Ravensbrücker Generationenforum‹ meets ›Sound in the Silence‹

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

24. August 2019 – 11:00 Uhr

Performance mehr

"Rendezvous mit der Brandenburgischen Seenplatte" in der Gedenkstätte Ravensbrück

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

24. August bis 25. August 2019 – 12:00 bis 16:00 Uhr

Anlässlich von "Rendezvous mit der Brandenburgischen Seenplatte" am 24. und 25. August 2019 lädt die Gedenkstätte Ravensbrück zu Sonderführungen ein. mehr

Fünf Jahre Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen »Euthanasie«-Morde

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Foto: Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

30. August 2019 – 10:00 bis 15:30 Uhr

Festakt am 30. August 2019 in Berlin mit den Guides vom Inklusionsprojekts der Gedenkstätte in Brandenburg an der Havel mehr

80 Jahre danach. Der deutsche Überfall auf Polen und der Beginn des Zweiten Weltkriegs in deutsch-polnischer und internationaler Perspektive

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

30. August 2019 – 16:00 bis 20:30 Uhr

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen. mehr

»1. September 1939« - Beginn des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen »Euthanasie«

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Podiusmdiskussion (Foto: SBG)

31. August 2019 – 17:00 Uhr

Podiumsdiskussion in der Medizinischen Hochschule in Brandenburg an der Havel mehr

September

14. Europäische Sommer-Universität Ravensbrück

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

01. September bis 06. September 2019 – ganztägig

"Dinge sammeln. Materielle Kulturen in KZ-Gedenkstätten" mehr

80. Jahrestag des »Gnadentod«-Erlasses

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Foto: GBadH/SBG

01. September 2019 – 12:00 Uhr

Gedenkveranstaltung mehr

Vorwurf: Aktiver Nazi, Werwolf oder Agent. Die Verhaftungspraxis sowjetischer Geheimdienste in und um Bad Freienwalde 1945–1955

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

03. September 2019 – 18:30 Uhr

Buchvorstellung mit dem Autor Andreas Weigelt mehr

Tag des offenen Denkmals

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Führung durch die Dauerausstellung (Foto: GSBadH/SBG)

08. September 2019 – 10:00 bis 17:00 Uhr

Zuchthaus Brandenburg-Görden unter dem Motto »Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur« mehr

"Mit der Faust in die Welt schlagen", Lesung mit Lukas Rietzschel

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

08. September 2019 – 14:00 bis 16:00 Uhr

In dem Roman geht es um die Entwicklung zweier Brüder in Sachsen, von denen einer sich den Nazis anschließt. mehr

Tag der offenen Tür und Führungen im Depot

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

08. September 2019 – 14:00 bis 17:00 Uhr

Jeweils um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr finden Führungen durch das Depot statt. mehr

Filmvorführung und Gespräch: Die Köchin des Kommandanten

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

©SQUARE Werbeagentur GmbH, Mannheim

10. September 2019 – 18:30 bis 20:30 Uhr

1942 begegneten sich im KZ Auschwitz zwei Menschen, die sich bereits aus ihrer Kindheit in Mannheim kannten: Rudolf Höß, der Kommandant des Konzentrations- und Vernichtungslagers, und Sophie Stippel, die als Bibelforscherin inhaftiert war und im Haushalt des Kommandanten arbeiten musste. mehr

Neue Medienstation und Zeitzeugengespräch: Kinder und Jugendliche im KZ Sachsenhausen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Bogdan Bartnikowski, ©Stiftung Polnisch-Deutsche Aussöhnung

11. September 2019 – 11:00 bis 11:45 Uhr

Einweihung der neuen Medienstation und Gespräch mit dem ehemaligen Kinderhäftling Bogdan Bartnikowski mehr

60. Jahrestag der Gründung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gründung Nationale Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück 12. September 1959

14. September 2019

Am 14. September 2019 werden aus Anlass der Gründung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück am 12. September 1959 verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Höhepunkt ist die Eröffnung einer Sonderausstellung zu deutschen politischen Häftlingen im KZ Ravensbrück. mehr

Geschichtstour zum Stadtradeln

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

14. September 2019 – 10:00 bis 14:00 Uhr

Radtour in Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem ADFC Oranienburg. Bitte eigenes Fahrrad mitbringen! mehr

Konzert: „Ihre Stimme ruft - vertonte Gebete von Frauen“

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

15. September 2019 – 17:00 Uhr

Gesang: Kantorin Mimi Sheffer Orgel: Mirlan Kasymaliev mehr

Im Gespräch mit Shanghai Drenger

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Shanghai Drenger in der Magdeburger Straßenbahn, um 1986; Foto: Klaus-Steffen Drenger, Ettersburg

17. September 2019 – 18:30 bis 20:00 Uhr

"Straßenbahnfahrer, Radio-Junkie, Wortsteller und Überlebens-Künstler ..." mehr

Vortrag und Diskussion: Im guten Einvernehmen. Die Stadt Oranienburg und die Konzentrationslager Oranienburg und Sachsenhausen 1933–1945

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

24. September 2019 – 18:30 bis 20:30 Uhr

Für die Einrichtung der nationalsozialistischen Konzentrationslager war das kommunale Umfeld von grundlegender Bedeutung. Die Studie fragt nach den Interessen von Stadtverwaltung und örtlicher Wirtschaft bei der Etablierung von zwei der zeitweise größten Konzentrationslager des Deutschen Reiches und den Auswirkungen kommunalpolitischer Entscheidungen. mehr

Filmgespräch "Back to the Fatherland"

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

25. September 2019 – 19:00 Uhr

Aus der Filmreihe "Schluss-Strich", veranstaltet von Brückenschlag Fürstenberg e.V. und der Gedenkstätte Ravensbrück mehr

Oktober

Tobias Wunschik liest aus "Honeckers Zuchthaus" (2018)

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Tobias Wunschik (Vandenhoeck & Ruprecht)

15. Oktober 2019 – 18:30 bis 20:00 Uhr

Lesung und Diskussion mit dem Autor Dr. Tobias Wunschik mehr

Zivile Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter. Vom Arbeitseinsatz in die Konzentrationslager

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

18. Oktober bis 19. Oktober 2019

31. Arbeitstreffen der Ravensbrück-Forschung / 1. Workshop zur Zwangsarbeitsforschung mehr

Filmgespräch "Der Dolmetscher"

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

23. Oktober 2019 – 19:00 Uhr

Aus der Filmreihe "Schluss-Strich", veranstaltet von Brückenschlag Fürstenberg e.V. und der Gedenkstätte Ravensbrück mehr

Werkstattgespräch: Die nationalen Sprachen des Gedenkens. Geschichte - Bedeutungen - Perspektiven

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

24. Oktober bis 26. Oktober 2019 – 15:00 bis 13:00 Uhr

Werkstattgespräch zur Geschichte, Funktion und Bedeutung nationalen Gedenkens und den daraus erwachsenden Spannungsverhältnissen mit VertreterInnen aus verschiedenen europäischen Ländern mehr

November

Steffen Schroeder zu Gast in der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Steffen Schroeder (c) Anne Heinlein

05. November 2019 – 18:30 bis 20:00 Uhr

Der als »SOKO-Leipzig-Kommissar« bekannte Autor liest aus seinem Buch »Was alles in einem Menschen sein kann. Begegnung mit einem Mörder« mehr

Tagung: "Verbotener Umgang": Zur Bedeutungsgeschichte eines NS-Straftatbestandes

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Die öffentliche Demütigung von Martha Wölkert, Ahrendsee/Altmark, am 16.6.1941

15. November bis 16. November 2019

Auswärtige Tagung an der Gedenkstätte SS-Sonderlager Hinzert mehr

Filmgespräch "Lord of the Toys"

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

27. November 2019 – 19:00 Uhr

Aus der Filmreihe "Schluss-Strich", veranstaltet von Brückenschlag Fürstenberg e.V. und der Gedenkstätte Ravensbrück mehr

Ravensbrücker Kolloquium: Die Konstruktion des devianten Mädchens in der Sozialfürsorge im 20. Jahrhundert

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

29. November bis 30. November 2019 – 13:30 bis 16:00 Uhr

Das »Ravensbrücker Kolloquium« im Herbst 2019 wird sozialfürsorgerische und kriminalpolizeiliche Debatten zum Umgang mit jugendlicher Delinquenz bei Mädchen in der Weimarer Republik, im Nationalsozialismus und in den deutschen Nachkriegsgesellschaften (Bundesrepublik und DDR) thematisieren. mehr