Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Januar

Führung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

23. Januar 2022 – 13:30 bis 14:30 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über die einstige "Verbotene Stadt" in Potsdam. mehr

Eröffnung der Ausstellung BRUCHSTÜCKE `45 – Modul Sachsenhausen im ReMO – Regionalmuseum Oberhavel

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

27. Januar 2022

Das Sachsenhausen Modul der Ausstellung BRUCHSTÜCKE '45 kann ab dem 27.1. und bis zum 15. Mai im ReMO - Regionalmuseum Oberhavel besucht werden. Mit neun spannenden Dingen aus dem Jahr 1945 erzählt die Ausstellung Geschichten von Gewalt, Befreiung und Umbrüchen in Oranienburg und Umgebung. mehr

Veröffentlichung eines Kurzfilms zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

27. Januar 2022

Ein Film in Kooperation mit dem Landtag Brandenburg. Leider kann die Gedenkveranstaltung aufgrund der Pandemie nicht vor Ort und mit Publikum stattfinden. mehr

Online-Vortrag und Gespräch zur Ausstellung „Between SHADE and DARKNESS. Schicksal der Juden Luxemburgs 1940-1945“

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

27. Januar 2022 – 17:00 bis 18:00 Uhr

Die Ausstellung „Between SHADE and DARKNESS“ des luxemburgischen Musée National de la Résistance et des Droits Humains thematisiert die Verfolgung der Jüdinnen und Juden Luxemburgs zwischen 1940 und 1945. mehr

Februar

Führung: Das sowjetische Untersuchungsgefängnis Leistikowstraße

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

06. Februar 2022 – 13:30 bis 14:30 Uhr

Auch mehr als sieben Jahrzehnte nach seinem Umbau zum zentralen Untersuchungsgefängnis für den sowjetischen Geheimdienst ist das Gebäude in der Leistikowstraße in einer bedrückenden Authentizität erhalten. In einem Rundgang durch die Dauerausstellung lernen Sie anhand eindrücklicher Exponate und historischer Aufnahmen die bewegte Nutzungsgeschichte des Hauses kennen. Im Mittelpunkt der Führung stehen die Biografien ehemaliger deutscher und sowjetischer Häftlinge. mehr

Führung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

20. Februar 2022 – 13:30 bis 14:30 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über die einstige "Verbotene Stadt" in Potsdam. mehr

März

Führung: Das sowjetische Untersuchungsgefängnis Leistikowstraße

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

06. März 2022 – 13:30 bis 14:30 Uhr

Auch mehr als sieben Jahrzehnte nach seinem Umbau zum zentralen Untersuchungsgefängnis für den sowjetischen Geheimdienst ist das Gebäude in der Leistikowstraße in einer bedrückenden Authentizität erhalten. In einem Rundgang durch die Dauerausstellung lernen Sie anhand eindrücklicher Exponate und historischer Aufnahmen die bewegte Nutzungsgeschichte des Hauses kennen. Im Mittelpunkt der Führung stehen die Biografien ehemaliger deutscher und sowjetischer Häftlinge. mehr

Kuratorenführung durch die Sonderausstellung „Bruchstücke '45"

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

17. März 2022 – 17:00 bis 18:00 Uhr

In einer kostenfreien Führung durch die Sonderausstellung „Bruchstücke '45 - Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg" stellen die Kuratoren seltene Exponate und ihre Geschichten vor, die von der Transformation eines Potsdamer Stadtteils zur sowjetischen Geheimdienstzentrale mit zentralem Untersuchungsgefängnis erzählen. mehr

Führung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

20. März 2022 – 13:30 bis 14:30 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über die einstige "Verbotene Stadt" in Potsdam. mehr