Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

News

Sachsenhausen Memorial and Museum

Die Stimme eines polnischen Schriftstellers in Sachsenhausen

17. April 2019

„Es gibt nichts Zerbrechlicheres als die liberale Demokratie, die jederzeit unter dem dunklen Druck der von süßen Versprechungen verführten Massen zerfallen kann. Wird es im künftigen Europa, das sich uns nähert, Konzentrationslager geben, oder werden sie eher bereits – zum Glück – nur eine museale Erinnerung aus den Geschichtsschulbüchern bleiben?“

Diese sorgenvolle Frage stand im Zentrum einer eindrucksvollen Rede, die der polnische Schriftsteller Stefan Chwin anlässlich des 74. Jahrestages der Befreiung am 14. April 2019 in der Gedenkstätte Sachsenhausen gehalten hat. Den vollständigen Text der Rede können Sie hier nachlesen:

Die Stimme eines polnischen Schriftstellers in Sachsenhausen

Pisarza polskiego g?os w Oranienburgu

Back to list