Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Publikationen

Mord und Massenmord im Konzentrationslager Sachsenhausen 1936-1945 // Murder and Mass Murder in Sachsenhausen Concentration Camp 1936-1945

Günter Morsch (Hrsg.)
Berlin 2005 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen | Nationalsozialismus | Buch

Der vorliegende Band enthält alle Texte und viele Exponatabbildungen der Dokumentation „Mord und Massenmord im Konzentrationslager Sachsenhausen 1936-1945". Die Ausstellung wurde anlässlich des sechzigsten Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers gemeinsam mit dem neu gestalteten zentralen...

mehr

Gesegnet sei die Phantasie - verflucht sei sie!

Batsheva Dagan
2005 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Nationalsozialismus / Erinnerungskultur | Buch

Batsheva Dagans Gedichte sind eine Erinnerung an ihre Erlebnisse als junges Mädchen im Konzentrationslager. Auch wenn sich Poesie und KZ auszuschließen scheinen, so haben Verfolgte gerade während der Haft lyrische Zeugnisse verfasst, weil sie die Schrecken des Erlebten in dieser besonderen Form ausdrücken wollten.

In ...

mehr

Ravensbrück 1939-1945:Christliche Frauen im Konzentrationslager

Sabine Arend, Insa Eschebach (Hrsg.)
2005 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Nationalsozialismus / Rechtsextremismus | Buch

Der Begleitband zur Ausstellung "Ravensbrück 19.19-1945. Christliche Frauen im Konzentrationslager" zeichnet die Lebenswege von dreizehn Frauen nach. die sich aufgrund ihrer Geisteshaltung kritisch oder oppositionell gegenüber dem NS-Regime verhielten und deshalb verhaftet wurden.

Zugleich wirft er ein Schlaglicht auf...

mehr

Wie brennend Feuer

Saul Oren-Hornfeld
2005 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen | Nationalsozialismus | Buch

Saul Hornfeld war 14 Jahre alt, als er mit seinem Bruder ins Konzentrationslager Auschwitz verschleppt wurde. Seine Eltern und die drei anderen Brüder sah er nie wieder. Zusammen mit 18 weiteren Kindern selektierte der Arzt Dr. Arnold Dohmen den Jungen an der Rampe von Auschwitz, die Kinder wurden ins...

mehr

Hier war das ganze Europa

Günter Morsch, Agnes Ohm, Sylvia de Pasquale (Hrsg.)
2004 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen | Nationalsozialismus / Erinnerungskultur | Buch

"Hier war das ganze Europa" - dieses Diktum des polnischen Schriftstellers und Sachsenhausen Häftlings Andrzej Szczypiorski, gesprochen anlässlich des 50. Jahrestages der Befreiung 1995, beschreibt treffend die europäische Zwangsgemeinschaft nicht nur im KZ Sachsenhausen. Viele der befreiten Häftlinge aus Sachsenhausen...

mehr

CD-ROM Gegen das Vergessen

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten (Hrsg.)
2004 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen | Nationalsozialismus / Erinnerungskultur | CD-ROM

Eine ausführliche, wissenschaftlich recherchierte, eindrucksvoll umgesetzte Studie über die unmenschlichen Lebensbedingungen der Häftlinge im KZ Sachsenhausen. Den Schwerpunkt dieser CD-ROM, die von der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten erarbeitet wurde, bilden Erinnerungen ehemaliger Häftlinge, die mit Hilfe von...

mehr

Jüdische Häftlinge im Konzentrationslager Sachsenhausen 1936-1945

Günter Morsch, Susanne zur Nieden (Hrsg.)
Berlin 2004 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen | Nationalsozialismus | Buch

Ein antisemitischer Brandanschlag auf die "jüdischen Baracken" in der Gedenkstätte Sachsenhausen sorgte 1992 weltweit für Schlagzeilen.

Auf den Fundamenten der teilweise zerstörten Baracke 38 wurde ein Museumsneubau errichtet, in dem seit 1997 den Besuchern die Geschichte der jüdischen Häftlinge im KZ Sachsenhausen in...

mehr

Die Sprache des Gedenkens

Insa Eschebach, Sigrid Jacobeit, Susanne Lanwerd (Hrsg.)
Berlin 1999 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Nationalsozialismus / SBZ/DDR | Buch

Was bedeutet: Die Sprache des Gedenkens? Zunächst ist die Sprache selbst gemeint, die Worte, Reden, die Appelle und Gelöbnisse, kurz die verbal gefassten Botschaften, die gemeinhin in Akten des Gedenkens formuliert werden. Es geht aber auch um die Sprache der Formen, um die Gesten und Handlungen, die nichtverbalen...

mehr

Baugeschichte Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück

Reinhard Plewe, Jan Thomas Köhler
Berlin 2001 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Nationalsozialismus | Buch

In einer paradiesisch anmutenden Landschaft aus Seen und Wäldern liegt Fürstenberg an der Havel, seit Beginn des 20. Jahrhunderts ein vielbesuchter Luftkurort. Im November 1938 wurde diese Idylle brutal zerstört. Die SS begann nordöstlich der Stadt das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück zu errichten und verlegte ab...

mehr

Forschungsschwerpunkt Ravensbrück

Sigrid Jacobeit, Grit Philipp (Hrsg.)
Berlin 1997 | Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Nationalsozialismus | Buch

Das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück, jahrzehntelang von der wissenschaftlichen Forschung vernachlässigt, ist in den letzten Jahren stärker ins Blickfeld historischer Untersuchungen gerückt. Unter verschiedenen Gesichtspunkten haben Forscherinnen und Forscher im Rahmen eines Kolloquiums zur Geschichte des KZ...

mehr